Schams e.V. Logo

Jesuitenmission JRS

Die Jesuitenmission ist seit 2008 in der Flüchtlingshilfe in Syrien, Jordanien und in der Türkei aktiv. In Syrien unterstützten wir Grund- und weiterführende Schulen in Damaskus, Aleppo, Homs und Lattakia, die von den Jesuiten JRS geführt und unter schwierigsten Bedingungen für insgesamt etwa 1.300 Kindern in diesen Städten aufrecht erhalten werden.

Die Schulen benötigten etwa 2.000 € pro Kind im Jahr für Ausbildung und Verpflegung, je nach den entsprechenden Bedürfnissen des Einsatzortes.

Schams e.V. hat dieses Projekt bisher mit 16.400 € unterstützt.

Unterstützung 2013: 10.400 €
Unterstützung 2012: 6.000 €

Projektbericht (pdf)

Projektbrief (pdf)