„Suppendankfest“ in Köln

  • 09. Dezember 2017

Bilder vom „Suppendankfest“ am 8. Dezember 2017 in Köln, das der Verlag DuMont für Veranstalter, Buchhändler und Mitarbeiter veranstaltet hat. Bei diesem Fest übergab Isabella Neven-DuMont, DuMont-Aufsichtsrätin und Herausgeberin des Kölner Stadt-Anzeiger, die Spende von 150.000 € an Schams e.V., vertreten durch Root Leeb und Rafik Schami. Der Verlag DuMont hat alle Einkünfte des Buches „Suppen für Syrien“ an Schams gespendet.

Bericht im Kölner Stadt-Anzeiger
Bericht im Kölner Stadt-Anzeiger (pdf)
Suppen für Syrien (pdf)
Bericht im BuchMarkt/Whisper (pdf)
Bericht im Börsenblatt (pdf)